Co-Projektleiter:in im Projekt
Ernährungssicherheit

Wer wir sind

Aktion Sodis ist ein Verein für Entwicklungszusammenarbeit mit Bolivien mit über 60 studierenden und arbeitstätigen Mitgliedern in Aachen. Mit zahlreichen Projekten in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Digitalisierung, Empowerment und Geschlechtergerechtigkeit unterstützen wir in den marginalisierten Teilen der bolivianischen Anden die Bevölkerung dabei, Wandel anzustoßen und nachhaltig fortzuführen. Gemeinsam mit den Menschen stärken wir durch Bildung und Technik die Gemeinden vor Ort. Dies können Schulungen und Konstruktionen von Hygienestationen, das Anlegen von Gärten mit Tröpfchenbewässerung oder das Entwickeln einer mobilen App als Werkzeug zur eigenen Steuerung der Projekte durch die Bevölkerung selbst sein.

DSC05619.jpg
Was erwartet dich?

Allgemein

  • dich und deine Skills in einer jungen und dynamischen studentischen Initiative weiterentwickeln

  • deine Gelegenheit neue spannende Leute kennenzulernen und dabei noch was zu bewegen

Stellenspezifisch

  • Du kannst dich intensiv mit landwirtschaftlichen, technischen oder gesundheitlichen Fragen auseinanderzusetzen, denn zu deinen Aufgaben gehören u.a. die Durchführung von Recherchen zu projektspezifischen Fragestellungen und die Mitarbeit bei der Erstellung von Schulungsmaterial. In der Vergangenheit wurden beispielsweise Handbücher für Gewächshäuser oder die Tröpfchenbewässerungsanlagen erstellt. Du wirst dich in den Abläufe des Projekts in Bolivien einarbeiten und dabei viel über Projektmanagement lernen, zum Beispiel über Monitoring und Evaluierung. Besonders wichtig ist die Kommunikation mit unserer Partnerorganisation in Bolivien, denn diese wirst du mitgestalten und so viel über interkulturelle Kommunikation lernen. Die Arbeit in dem Projekt lässt sich dynamisch und kreativ gestalten, denn wir starten ab März in eine neue Phase, die du so von Anfang an miterleben und mitkonzipieren kannst.

Was bringst du mit?
  • Spanischkenntnisse (am besten ab B1-B2)

  • Freude an Organisation und Management

  • Erfahrungen in interkultureller Kommunikation (ideal aber keine Vorraussetzung)

  • mindestens 3 Stunden Zeit pro Woche

Wenn du Interesse hast wende dich gerne einfach und formlos via E-Mail an den unten aufgeführten Kontakt. Sollte dir diese Stelle nicht zusagen, freuen wir uns auch so immer über motivierte Leute! Melde dich bei Interesse einfach bei team@aktion-sodis.org.

Kontakt

Leonie Ziller - Leiterin Projekt Ernährungssicherheit und Vorstandsmitglied
l.ziller@aktion-sodis.org